Buchenegger Wasserfälle ist ein Dein Allgäu Portal | Mehr Allgäuer Wasserfälle

Die Buchenegger Wasserfälle bei Oberstaufen

Die Buchenegger Wasserfälle Wanderung

Wanderungen zu den Buchenegger Wasserfällen gibt es viele verschiedene.
Man kann beispielsweise von Buchenegg einen steilen Serpentinenweg nehmen oder vom Gasthaus Hirsch in Steibis zwei unterschiedliche Wege nehmen.
Im Folgenden nehmen wir Sie mit auf eine Wanderung ausgehend vom Parkplatz in Buchenegg.

Oberstaufen Hochgrat
Die Buchenegger Wasserfälle liegen bei Oberstaufen und Steibis. Als markantes Zeichen gilt der Hochgrat, auf den man von Oberstaufen aus eine tolle Sicht hat.
Parkplatz Buchenegg Oberstaufen
Die Anfahrt mit dem Auto von Immenstadt aus kommend erfolgt über den Kreisel an der Hündle Bergbahn in Richtung Hinterstaufen / Buchenegg. Von Oberstaufen aus kommend geht eine Abzweigung am Bahnhof nach Bad Rain / Buchenegg.
Kapelle Buchenegg Oberstaufen
Auf dem Weg zum Parkplatz fährt man den einer kleinen schönen Kapelle vorbei. An der Kapelle in Buchenegg muss man rechts abbiegen und weiter der Straße bis zum Parkplatz bei den Wasserfällen folgen.
Hochgrat Oberstaufen Von Buchenegg
Kurz vor dem großen Parkplatz befindet sich eine Parkbucht, von der aus man einen tollen Blick auf den Hochgrat und das darunter liegende Tal hat.
Parkplatz Buchenegger Wasserfaelle Buchenegg
Ein paar Meter weiter, am Ende der Straße befindet sich der Parkplatz, von dem aus man die Buchenegger Wasserfälle über einen steilen Serpentinenweg erreichen kann.
Wanderung Zu Buchenegger Wasserfaellen Oberstaufen
Der Parkplatz ist kostenpflichtig. Man kann aber auch eine längere Tour zu den Buchenegger Wasserfällen planen; die ausgeschriebenen Wanderwege sind vielfältig. Beispielsweise von der Hündle Bergstation aus dauert die Wanderung zum Parkplatz ca. 60 Minuten.
Einsteig Zu Buchenegger Wasserfaellen
Der Einstieg in den Wanderweg zu den Buchenegger Wasserfällen ist noch ein breiter, ebener und gut begehbarer Weg. Dies ändert sich aber schon nach ein paar Minuten.
Naturreservat Achrain
Gleich zu Beginn findet man eine Hinweistafel zum Naturreservat Achrain, eines der ältestens Naturreservate in Bayern. Hier wird der Standort der Wasserfälle sowie die Waldentwicklung beschrieben.
Totholz Pilze Naturgewalten
Auf dem Weg nach unten entdeckt man auch auf der Hinweistafel beschriebene Waldentwicklung. Totholz hat eine wichtige Bedeutung für Tiere und verschiedene Pilzarten.

mit freundlicher Unterstützung von
Wellnesshotel Allgäu Das Rübezahl

© 2017 by Schimpel